Wer hätte es gedacht, dass sich die Welt innerhalb kürzester Zeit so verändert. Was Ende 2019 in den Nachrichten aus China zu hören war, wurde anfangs nur nebenläufig aufgegriffen. Viele dachten sich nichts dabei und nahmen an, dass diese Nachrichten von alleine wieder verschwinden. Allerdings kam alles anders und auch nach über einem Jahr hat uns das Coronavirus weiterhin fest im Griff. Mittlerweile hat sich das Virus weltweit ausgebreitet.

Kinder Coroanvirus
Coronavirus auch 2021 noch aktueller denn je
Quelle: Bild von André Santana AndreMS auf Pixabay

Mehrbelastung für Eltern & Kinder

Viele Unternehmen, wie Einzelhändler und Gastronomiebetriebe bangen weiterhin um ihre Existenz. Und das Licht am Ende des Tunnels ist auch nicht viel heller geworden. Auch in Sachen Kinderbetreuung, sei es Schule oder auch KITA, stehen viele Elternteile vor einer enormen Mehrbelastung. Sie müssen die Herausforderung meistern und sich um Unterbringungen bzw. um das Homeschooling kümmern und nebenbei noch selbst arbeiten.

Hier kommen viele an ihre Belastungsgrenzen und technische Hürden müssen zu aller erst überwunden werden, da Zoom Meetings & Co erst entsprechend eingerichtet werden müssen oder aber das benötigte Equipment komplett fehlt und der technische Background einfach nicht vorhanden ist. Zudem muss sich mit dem gelehrten Material ausseinandergesetzt werden, damit Elternteile ihre Liebsten unterstützen können und deren Schulzeit schon lange Zeit zurückliegt.

Aber nicht nur der Austausch mit gleichaltrigen in der Schule fehlt. Auch in Sachen KITA und Betreuung der Kleinsten kommt der soziale Aspekt hier viel zu Kurz! Dabei ist das gemeinsame Spielen und zusammensein eine sehr wichtige und essenzielle Entwicklungsgrundlage unserer Kinder. Denn sie können nicht mit gleichgesinnten toben und treffen meist auf überforderte und gestresste Eltern.

Wir selbst hatten und haben während dieser Zeit den glücklichen Vorteil, dass uns die Großeltern zur Seite stehen und die kleinen auch mal nehmen können. So gibt es für unsere Kinder einen Tapetenwechsel auf den sie sich auch mal freuen.

HAT DIR DER BEITRAG GEFALLEN?

Ich hoffe dir hat dieser Beitrag gefallen. Dann kannst du ihn gern in deinen sozialen Netzwerken teilen oder an Freunde/Bekannte oder andere junge Eltern weiterleiten. Hierzu kannst du einfach die Share-Funktion nutzen oder du verschickst den Link einfach direkt per Mail. Vielleicht können auch sie von diesem Inhalt profitieren. In diesem Sinne: High Five @ Papa ist der Beste! 😉


_________________________________________________
Affiliate- und Werbelink Information:
* = Mit einem Sternchen versehene Links sind sogenannte Affiliate-Links. Tätigst du über diesen Link einen Einkauf, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht, jedoch werde ich ein wenig unterstützt. Vielen Dank!
Verfasser

Verfasse einen Kommentar